Southpark FC feiert 1. Turniersieg


Der Kleinneusiedler Hobby-Fußballverein Southpark FC feierte am 5. September 2015 in Ebenfurth beim 14. Bürgermeisterturnier seinen ersten Turniersieg.

Yeah!!!! Und dabei war es nach der Vorrunde durchaus knapp. Mit einem Sieg gestartet (hatten wir so auch noch nie), folgte eine 5:3 Niederlage. Damit haben wir die Vorrunde nur dank der mehr erzielten Tore überstanden.
Im Viertelfinale konnten wir aber zulegen und setzten uns unerwartet durch, wartete hier doch ein Gegner, der die Vorrunde mit einer Tordifferenz von 14:0 beendet hatte. Die reguläre Spielzeit endete 1:1, die letzten fünf Minuten spielte der Gegner nach einem schmutzigen Foul nur mehr mit drei Feldspielern, wir waren stark am Nachdrücken auf das entscheidende Tor, allerdings hielt deren Goalie einfach alles. Im Elferschießen verwandelten wir allerdings 3 von 4, der Gegner setzte einen neben das Tor und einen hielt unser Goalie.
Im Semifinale hatten dann die Hausherren vom SC Ebenfurth keine Chance, wir fegten sie mit 4:0 quasi vom Feld. Besonders sehenswert hier: Ein fantastischer Konter, eingeleitet von Starverteidiger Dominik Huemer, Flügelflitzer Martin Haindl startete wie eine Rakete und schloss sauber ab.
Bei strömendem Regen behielten wir dann im Finale die Nerven, spielten wie schon fast das ganze Turnier stark von hinten raus, setzten den Gegner ab der Mittelauflage unter Druck, ließen fast keine Chancen zu und gewannen verdient und souverän mit 4:2.
Aufstellung: Josef Huemer, Martin Haindl, Chris und Andreas Gatterbauer, Clemens Schleinzer, Andreas Vlach, Dominik Huemer, Raul Goci-Dicu, Kevin Gamper, Goalie Mario Schriefl

received_10207645845253576

//embedr.flickr.com/assets/client-code.jsIMG-20150905-WA0008//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG-20150905-WA0018

//embedr.flickr.com/assets/client-code.js20150905_142457//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

20150905_142417

//embedr.flickr.com/assets/client-code.js20150905_142425//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG-20150905-WA0017

//embedr.flickr.com/assets/client-code.jsIMG-20150905-WA0020//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

IMG-20150905-WA0017

//embedr.flickr.com/assets/client-code.js14. Bürgermeisterturnier Ebenfurth //embedr.flickr.com/assets/client-code.js

Advertisements

8. Gaisberg-Cup 2015 in Stixneusiedl


Und eine weitere großartige Turnierleistung von uns. Dieses Mal am 1. August beim 8. Gaisberg-Cup in Stixneusiedl. War aber wirklich ein wunderbar organisiertes, reines Hobbyturnier. Und wir, wie üblich, etwas holprig ins Turnier gestartet. Allerdings mit der schönen Ausnahme, dass wir das erste Match nicht verloren haben. Dem ersten Unentschieden folgte ein zweites Remi, dann legten wir aber schon mit dem ersten Sieg los. Nach einem dritten Remi und unserem zweiten Sieg war klar, der Aufstieg ins Halbfinale ist fast geschafft. Tatsächlich konnte aber noch fast alles passieren. Vor allem, da es in unserer letzten Vorrundenpartie gegen eine eigentlich klar favoritisierte Mannschaft ging. Wir aber wuchsen über uns hinaus, verteidigten grandios und gewannen durch zwei Zuckertore von Chris und Dominik. Damit war klar, wir haben die Vorrunde nicht nur ungeschlagen überstanden, sondern belegten sogar den 2. von 8 Plätzen. Und wir waren die einzige Mannschaft, die dem späteren Turniersieger ein Tor schießen konnten!

Leider war damit aber auch unsere ganze Kraft verbraucht, im Halb- und kleinen Finale sind wir dann jeweils unglücklich und mit Pech 0:1 unterlegen. Mit ein, zwei Wechselspieler mehr, etwas mehr Kondition und dem Quäntchen Glück auf unserer Seite wäre da bis zum Turniersieg alles drinnen gewesen…

Beim nächsten Mal dann vielleicht. Weiter geht es am 5. September irgendwo beim Neufelder See…

(ach und einen dermaßen riesigen Pokal haben wir sowieso noch nicht gewonnen bisher…)

IMG_20150801_190044

20150801_210937

ASK Kleinneusiedl Turnier am 13. Juni 2015


Wir also wieder bei einem Turnier. Aber wenn der ASK Kleinneusiedl bittet, folgen wir natürlich dem Ruf. Und wir haben in den letzten zwei Jahren ja auch wirklich brav trainiert. Und die letzten Wochen ausgesprochen viel gegen andere Mannschaften getestmatcht. Aber trotzdem, wirklich optimistisch war ich ned so ganz. Zuviele Leistungsträgerausfälle vor dem Turnier, kein Marko, kein Edie, David langfristig verletzt, Sandro hoffentlich nur kurzfristig, Dominik am Nova Rock. Ob das was wird… Andererseits, Fritz hat uns als Leihspieler den Rene Haller organisiert, also auch nicht so ganz eine schlechte Alternative.

Und dann die erste Partie, und wir gehen gegen Kaiserebersdorf nicht unter. Nein, wir gehen sogar zweimal in Führung. Zwar gleichen sie beide Male aus, aber hallo, ein 2:2 im ersten Match. Wunderbar. Die zweite Gruppenpartie gegen den Hausherren, daher passt das 0:0. Wobei wir uns ein Tor schon verdient hätten. Und wenn wir es geschossen hätten, wären wir doch tatsächlich im Finale gestanden. So ging es im Spiel um Platz 3 gegen die haushohen Favoriten aus Schwadorf. Und da war das 2:3 durchaus ehrenvoll. Von daher, unerwartet aber nicht unverdient 4. geworden, mit Sicherheit den feurigsten Support gehabt und ein Foto vom bisher deutlich größten je gewonnenen Pokal wird nachgereicht, muss erst einen Platz schaffen auf unserem „Kaminsims“…

Wer braucht schon gutes Wetter, wenn er auch in der Halle spielen kann…


… und wer im Titel Ironie findet, darf sie behalten, mal ehrlich, am 2. Juni in der Halle spielen müssen, weil das Wetter nicht gut genug ist? In der Halle spielen wir im Winter, jetzt ist Outdoor-Saison, da hat sich bitteschön auch das Wetter dran zu halten…